Bookmark and Share
U10_1.jpgU10_9.jpgU10_8.jpgU10_7.jpgU10_3.jpgU10_10.jpgU10_6.jpgU10_2.jpgU10_4.jpgU10_1.jpgU10_9.jpgU10_8.jpgU10_7.jpgU10_3.jpgU10_10.jpgU10_6.jpgU10_2.jpgU10_4.jpg

Im Anschlus an den Anfängerkus schließt sich die Grundausbildung unserer Judokas an.

Die Grundausbildung ist die erste, weitgehend sportartübergreifende Trainingsstufe des langfristigen Leistungsaufbaus. Sie ist eine dem Grundlagentraining zeitlich vor geschalteteTrainingsphase, deren Nutzung für die Sportart Judo sinnvoll ist, weil trotz hoher allgemeiner Trainingsanteile, werden die Sportler durch spielerische und motivierende Inhalte behutsam ansportliche Leistungen herangeführt (Motto: „Judo spielen“, vgl. LSB NRW u. a. 2006). Die

Trainingsinhalte zielen auf das genauere Kennenlernen der Sportart, schließen aber zu einem großen Teil auch Übungen aus anderen Sportarten ein. Das allgemein-vielseitig orientierte Training hat den gleichen Stellenwert wie die sportartspezifischen Inhalte.

Die Grundausbildung beschäftigt sich hauptsächlich mit den Inhalten der Kyu Ausbildungs- und Prüfungsordnung.

In dieser Altersklassen sollen unsere kleinen Judokas behutsam an die ersten Wettkämpfe herangeführt werden.
Die Teilnahme an ersten Wettkämpfen in der U 10, insbesondere den Bezirksmannschaftsmeisterschaften und internen Vereinsturnieren wird dringend empfohlen.
Je früher die Kinder an die Wettkampfsituation herangeführt werden, desto höher sind auch die Chancen, dass sie sich auch langfristig für den Wettkampfsport begeistern lassen.

Eine Trainingseinheit in der Woche ist obligatorisch. Für eine optimale Entwicklung werden zumindest ab dem Alter von 8 Jahren zwei Trainingeinheiten in der Woche empfohlen.

Da die Trainingsstunden aufeinander aufbauen ist es unbedingt erforderlich, dass das Training regelmäßig besucht wird.

 

 

Lust auf Judo bei der Nr. 1 in Ravensburg? Wir freuen uns auf dich!

© 2014 judo-ravensburg.de